kita-header.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinderbetreuung
  3. KiTa "Feldmäuse" Weil

Herzlich Willkommen in der Kindertagesstätte "Feldmäuse" in Weil

KiTa Leitung Zubaida Bhatti

KiTa Leitung

Frau
Zubaida Bhatti

Tel: 08195 / 3164000
bhatti@kvlandsberg.brk.de

Hochstraße 1
86947 Weil

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

wir freuen uns über ihr Interesse und hoffen sie finden alle gewünschten Informationen auf dieser Seite.

Unsere Kindertagesstätte hat am 04. Oktober 2021 eröffnet. Das Haupteinzugsgebiet ist die Gemeinde Weil
 

Anmeldung für das kommende Betreuungsjahr

Zur Anmeldung laden Sie sich bitte das Vormerkblatt und die Buchungszeitabfrage herunter und schicken, mailen oder bringen die ausgefüllten Unterlagen bis zum Donnerstag, den 29.02.2024, in die BRK-Kita „Feldmäuse“ Hochstraße, Weil.

Am Freitag, den 02.02.2024 können Sie von 16:00 bis 18:00 Uhr unsere Kita "Feldmäuse" in der Hochstraße, Weil besichtigen und offene Fragen klären. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind!

  • Kinder / Gruppen / Gebühren

    Gruppenstruktur

    In unserem Haus sollen einmal drei Kindergartengruppen für Kinder von 3 - 7 Jahren mit jeweils 25 Plätzen entstehen. Und für Kleinkinder von 1-3 Jahren, zwei Gruppen, mit je 12 Plätzen ihre Heimat finden.

    Jede Gruppe hat ein Tier als Maskottchen und Namensgeber bekommen. Im Kindergarten sind das der Elefant, der Bär und die Giraffe. Die jüngeren Kinder sind in der Nashorn- und in der Löwengruppe zu finden.

    Aktuell sind bei uns die beiden Krippengruppen geöffnet und die Giraffengruppe. Diese Gruppe ist unsere Nestgruppe, in welche Kinder im Alter von 2,4 Jahren und 3,5 Jahren sich begegnen. (2023/2024)

    Buchungszeiten und Öffnungszeiten

    Montag bis Freitag von 7:00 – 16:00 Uhr

    Zuschüsse zu den Betreuungskosten

    Neben der Beitragsentlastung der bayerischen Regierung in Höhe von 100 Euro für alle Kindergartenkinder, welche automatisch vom Elternbeitrag abgezogen wird, können Eltern bei Bedarf noch folgende Zuschüsse beantragen:

    Bayerisches Krippengeld

    Dies kann ab dem 2. Lebensjahr des Kindes beantragt werden und kann ebenfalls bis zu 100 Euro betragen. Dies ist aber nur für Kinder unter drei Jahren möglich, wenn ein entsprechender Antrag gestellt wird.
    Weitere Informationen und die Antragsformulare finden sie beim Zentrum Bayern Familie und Soziales - Krippengeld

    Übernahme der Elternbeiträge durch das Landratsamt

    Es besteht die Möglichkeit, dass der monatliche Elternbeitrag teilweise oder ganz vom Landratsamt übernommen wird. Dies muss schriftlich beantragt werden.
    Weitere Informationen, Ihren Ansprechpartner und die Antragsformulare finden Sie auf der Seite des Landratsamtes-Bereich Soziales und Gesundheit - Kinderbetreuung

    Gutschein für gemeinschaftliches Mittagessen

    Durch das Bildungs- und Teilhabepaket können Kosten für das gemeinschaftliche Mittagessen übernommen werden.

    Weitere Informationen, ihre Ansprechpartner und die Antragsformulare finden sie unter: Seite des Landratsamtes-Bereich Soziales und Gesundheit - Bildungs- und Teilhabeleistungen für Kinder und Jugendliche

  • Anmeldung

    Sollten Sie Interesse an einem Platz in unserem Haus haben, freuen wir uns auch ihren Anruf. Bei einem persönlichen Gespräch können dann alle Fragen geklärt werden.

    Vorab können Sie jedoch, gerne schon den Voranmeldebogen ausfüllen und an uns schicken. Für die Anmeldung benötigen wir außerdem einen Nachweis über die erfolgten Masern-Impfungen und eine Tetanusimpfung sowie die Ausweisdokumente der Eltern.

  • Schließtage
  • Ausstattung

    Jede Gruppe verfügt über einen eigenen Gruppenraum, einen Nebenraum und einem Schlafraum. Dazu kommen Sanitäranlagen und Wickelräume.

    Wir haben einen großen Garten mit einer Rutsche in den Sandkasten, Bobbycar-Bahn und mehreren Spielgeräten zum Klettern und Schaukeln. Der Garten mit Gartenhaus bietet genügend Raum für die kindliche Abenteuerlust und lädt zum forschen und experimentieren ein.

    Bei schlechtem Wetter nutzen wir unseren Bewegungsraum.

  • Pädagogik

    Unsere pädagogische Arbeit ist ausgerichtet am bayrischen Bildungs- und Erziehungsplan. Die Einrichtung wird nach dem Bayerischen Kinderbildungs- und -Betreuungsgesetz gefördert.

     

    Wichtig ist uns ein ritualisierter Tagesablauf

    Das Bildungskonzept erlaubt es uns auf die Bedürfnisse der Kleinen einzugehen und ist situationsorientiert zu handeln.
    Jedes Kind soll bei uns ein Platz zum Wohlfühlen finden. Einen Ort, in dem es sich sicher und geborgen fühlt und genügend Platz hat sich frei zu entfalten.

    Jedes Kind wird als Individuum gesehen, mit seinen eigenen Bedürfnissen, Stärken, und Lernprozessen. Nicht nur den Kindern wollen wir ein Gefühl von zu Hause vermitteln, dies gilt für die gesamte Familie. Wir sind eine familienergänzende Einrichtung und möchten mit den Familien eine offene und vertrauensvolle Erziehungspartnerschaft gestalten.

    Gemeinsam mit den Eltern wollen wir die uns anvertrauten Kinder zu mündigen, mitfühlenden und eigenständigen Persönlichkeiten erziehen.

    Das ist uns wichtig: Bei uns ist jedes Kind willkommen, egal welche Herkunft oder Religion es hat

    • eine individuelle Eingewöhnung (auf die Bedürfnisse jedes Kindes und seiner Eltern abgestimmt
    • pädagogische durchdachter Tagesablauf
    • Erziehungspartnerschaft mit den Eltern
    • gesunde Ernährung (Unser Mittagessen bekommen wir frisch von einem ortsansässigen Caterer)
    • Bewegung an der frischen Luft
    • wir feiern Feste im Jahreskreis und geben hierbei Traditionen und Bräuche weiter
    • der Inklusive Gedanke, jedes Kind soll die Förderung bekommen, welche es benötigt
  • Wer wir sind

    Nashorngruppe
    Löwengruppe
    Giraffengruppe

    Dazu werden wir von einer Küchenkraft und einer Reinigungskraft unterstützt.

    Da sich die Einrichtung aber noch im Aufbau befindet, wird laufend neues Personal nach Bedarf eingestellt.

     

  • Fotos

    Impressionen aus der Kindertagesstätte