Flugdienst Foto: DRK Flugdienst GmbH
In- und AuslandsrückholungFlug-Dienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Gesundheit
  3. Flug-Dienst

Flug-Dienst

Ansprechpartner

Frau
Karin Franke

Tel: 08191-9188-27
Email: franke(at)brk-landsberg.de

Max-Frieseneggerstr. 45
86899 Landsberg am Lech

Fördermitgliedschaft

Als Mitglied des Bayerischen Roten Kreuz Landsberg am Lech spenden Sie uns in einem von Ihnen festgelegten Rhythmus regelmäßig einen Geldbetrag.

Im Regelfall hinterlegen Sie dabei bei uns Ihre Bankverbindung und wir ziehen den Beitrag per Lastschriftverfahren von Ihrem Konto ein. Dieser Förderbeitrag trägt dazu bei, hilfebedürftige und in Not geratene Mitmenschen zu unterstützen. Insbesondere unsere Ehrenamtlichen müssen aus- und weitergebildet werden, damit sie ihre freiwilligen Tätigkeiten ausführen können. Auch gehört die richtige Ausstattung zu den Grundlagen der Hilfeleistung

Unser kleines Dankeschön für ihre Unterstützung: Unser Rückholservice

Fördermitglieder kommen bei Vorliegen der Voraussetzung in den Genuss unseres Inlands-Rückholdienstes und des weltweiten Auslands-Rückholservice im Falle eines Unfalles.

Ehegatten oder Lebensgefährten sowie Kinder, für die es Kindergeld gibt, sind bei uns ebenfalls rückholberechtigt. Diese Versicherung ersetzt allerdings keine Krankenversicherung und deckt nicht die Kosten vor Ort ab. Sie erhalten von uns eine Mitgliedsnummer sowie eine Ausweiskarte, auf der alle wichtigen Daten für Sie hinterlegt sind. So können Sie sich im Ernstfall direkt an die entsprechenden Rufnummern wenden.

So wird die kostenlose Inlands-Rückholung organisiert:

Die Einleitung einer Inlandsruckführung kann ausschließlich über den BRK-Kreisverband Landsberg am Lech erfolgen. Da es sich bei den Fahrten des Inlands-Rückholdienstes um Sekundärfahrten handelt, ist die Dienststelle nur zu den üblichen Bürozeiten besetzt.

Die Mitarbeiter des Inlands-Rückholdienstes organisieren nach Prüfung und Genehmigung einer Kontrollinstanz die Rückholung des Patienten. Diese läuft bei ständiger zeitnaher Information des Patienten (sowie auf Wunsch seiner Angehörigen) wie folgt ab:

  • Kontaktaufnahme mit dem behandelten Arzt bzw. der Klinik, um die Transportfähigkeit des Patienten und die Dauer des Krankenhausaufenthalts festzustellen.
  • Kontakt mit dem Heimatkrankenhaus zur Sicherstellung der Weiterbehandlung des Patienten.
  • Auswahl des geeigneten Transportmittels, Information des medizinischen Einsatzpersonals und Ausführung des Transportes.

Warum wir auch an der Haustür werben

Mit den finanziellen Zuwendungen unserer Fördermitglieder helfen wir Menschen im Landkreis Landsberg am Lech. Dafür sind wir den Bürgerinnen und Bürger des Landkreises sehr dankbar. Ohne diese wichtige Hilfe von Inzwischen rund 10.000 Förderern könnten wir vor dem Hintergrund reduzierter Leistungen der öffentlichen Hand unsere satzungsgemäßen Aufgaben nicht erfüllen. Um über das Angebot des BRK vor Ort zu informieren treten wir in direkten Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern. Hierzu setzen wir im Landkreis in regelmäßigen Abständen (in der Regel alle 2-3 Jahre) Werbebeauftragte ein, die von Haustür zu Haustür gehen, über unsere Tätigkeitsfelder informieren und für eine Fördermitgliedschaft im BRK-Kreisverband werben. Da die Haustürwerbung nicht mit dem eigenen Personal zu bewältigen ist, setzt das BRK, wie viele andere Wohlfahrtorganisationen auch, auf ein bewährtes Werbeteam einer Fremdfirma, welches den Landkreis auch schon aus vorherigen BRK Werbeaktionen kennt. Die Werbebeauftragten sind mit einem speziellen Ausweis autorisiert, der mit dem Siegel des Landsberger Roten Kreuzes versehen ist. Die eingesetzten Werber sind angehalten, freundlich und zuvorkommend über die Vorteile einer langfristigen Mitgliedschaft im Roten Kreuz zu informieren, ohne dabei Druck auszuüben. Sie dürfen im Interesse absoluter Verlässlichkeit in keinem Fall Bargeld annehmen!

Sollte das Verhalten unserer Werbebeauftragten dennoch einmal Anlass zur Beschwerde geben, sind wir für eine möglichst zeitnahe Rückmeldung unter Tel. 08191 – 918827 dankbar – wir gehen dieser sofort nach.

Selbstverständlich kann eine Fördermitgliedschaft im BRK jederzeit ohne Angabe von Gründen beendet werden.

Sollten Sie zu diesem Themengebiet Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder klicken Sie direkt HIER: In diesem Link haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten schon mal für Sie zusammengefasst.

Wenn sie sich nicht längerfristig binden wollen, dann können Sie uns gerne eine Einmalspende zukommen lassen.